Schmerz ist ein Motor

Schmerz ist ein Motor für Veränderung!

Wenn wir im Schmerz sind
und in Enttäuschung
wie das Leben ist
und Menschen, die uns nahe sind
so kann dies ein großer Antrieb sein
hinzuschauen
und etwas zu verändern.

Wir sollten den Schmerz deshalb nicht als Feind betrachten
sondern als Freund empfangen
und ihn fragen
welche Lektion er für uns bereit hält.

Was möchte er Dir erzählen
darüber
dass Du Dich selber übergehst?
dass Du in Situationen verharrst, die Dir nicht gut tun?
oder ist er ein Anzeiger, dass alter Schmerz aus der Kindheit noch gefühlt werden möchte?
Schaue nicht auf das, was den Schmerz auslöst
schaue auf Dich
fühle den Schmerz
und umarme ihn.

Er wird Dir sagen,
was Deine nächsten Schritte sind.