Die Wahrheit ist sehr subtil

20171102_115711Ich hatte heute ein Coachinggespräch, in dem die Klientin zu mir sagte: “ Die Wahrheit ist sehr subtil.“
Ja, das stimmt.
Wir sind es sehr gewohnt, 
auf die Regungen unserer Sinne zu reagieren
oder in einem bestimmten Modus zu laufen und zu funktionieren
oder aus einem inneren Muster oder gar Zwang heraus zu handeln.

Wenn Du in Dir die Wahrheit finden möchtest,
dann musst Du tiefer tauchen,
tiefer lauschen,
still werden,
„normale“ Gedankenströme, erlernte Schlussfolgerungen, Bewertungen vorbeiziehen lassen.

Die Wahrheit liegt da drunter.
Und sie erschliesst sich einem in der Stille der Gedanken,
mehr als eine „Gefühlsregung“
als ein „Ahaaaa“,
mehr als ein Auftauchen einer inneren Erkenntnis.

Dieses Lauschen braucht Übung.
Wir sind damit nie am Ende.
Das Üben dauert an
und die Wahrnehmung verfeinert sich
und wird subtiler und subtiler.