Berufungsmedizin: „Hoffnung kann trügerisch sein“

Hoffnung-03-12-18

Kennst Du es, dass Du auf bessere Zeiten hoffst?
Dass Du Dich zufrieden gibst – obwohl,
ja, obwohl Du etwas ändern könntest?

Hoffnung kann trügerisch sein.
Es beginnt damit, dass wir die Augen verschließen.
Und nicht wirklich genau hinschauen,
wie die Realität IST
und was sie mit uns macht.
Wir hoffen dann, dass sich etwas von alleine verändert.
Manchmal hoffen wir monatelang,
ja sogar jahrelang.

Schau genau hin,
und vielleicht, ja sehr wahrscheinlich gibt es Schritte
die Du gehen kannst.
Kleine Ausprobierschritte der Veränderung
Kleine Schritte, trotz Ängsten die da sind.
Schritte, obwohl das Ziel weit entfernt scheinen mag.

Jeder kleinste Schritt ist besser,
als in der Hoffnung zu verharren,
dass sich etwas vielleicht, irgendwann, irgendwie verbessert!

****************
Mediales Berufungscoaching mit Joy Gabrielle
klarsichtig – zielorientiert – kontinuierlich
www.joygabrielle.com

Buche ein kostenfreies Klarheitsgespräch: joygabrielle@posteo.de