Es ist Gnade

Es ist so eine Gnade,
dieses Bei-sich-ankommen-dürfen!

Es ist so ein Geschenk.
Und es rührt mich immer wieder zu Tränen
und mein Herz ist gefüllt mit Dankbarkeit,
diese Gnade des Friedens in mir zu erleben.
diese Gnade des inneren Glücks.

Ich habe ein sehr bewegtes Leben hinter mir.
20 Jahre intensivste Heilungsarbeit.
Wenn ich einen Buchtitel wählen würde, so wäre er:
„Ein Leben im Ausnahmezustand.“

IMMER dem Ruf meines Herzens folgend war ich so viele Jahre irgendwie „zweigleisig“ unterwegs,
einerseits habe ich selber so viele Menschen unterstützt, unterrichtet und begleitet,
Projekte angeschoben und ins Leben gebracht,
mich ausprobiert und meine bunten Facetten ausgelebt.

Und andererseits hat es mich immer wieder so auf den Boden geklatscht, mich innerlich zerfetzt und Schicksalsschläge reihten sich aneinander,
dass ich gesundheitlich und psychisch über längere Phasen „ausgeknockt“ war und manchmal nicht mal krauchen konnte.

Über 20 Jahre war ich mit und bei mir sehr wichtigen spirituellen Lehrern –
für mich waren sie DER Rettungsanker:
ich lauschte ihnen,
ich war mit ihnen und sie sprachen etwas aus,
was ich als Wahrheit in mir innerlich wieder erkannte.

ES WAREN FÜR MICH WORTE DES LEBENS!✨✨✨
Sie haben mich getragen, gehalten, gestärkt in diesen vielen Zeiten, wo die Lebenswellen wie ein Orkan durch mich hindurch gefegt sind.

Und mein jetziger urgroßer Dank gilt meiner jetzigen Lehrerin, Christine Obermayr,💗💗💗💗 die mich auf diesem letzten Stück zu mir gefördert, gefordert, inspiriert, liebevoll geführt und mich so dermaßen gesehen hat, dass es mir gar nicht anders möglich war, als zu mir selbst hinzuwachsen!

ES IST GNADE!✨✨✨✨
Ja, ich empfinde es als solche Gnade,
dass ich nach so vielen Jahren auf dem Weg meiner Seele,
„ankommen“ darf.
Es ist ein Segen.
Es ist ….
….ohne Worte!

Ahó. ✨Namasté. ✨Amen.✨