Wie soll man über Liebe schreiben?

Wie soll man über Liebe schreiben,
wo doch ganze Werke darüber philosophieren
ungezählte Lieder davon singen,
millionenfache Geschichten erzählt werden?

Seit meinem Weg in die Neue Dimension,
seitdem ich mein Leben ganz meinem Seelenweg unterstellt habe,
wird die Liebe immer mehr und mehr in mir
und das „menschliche Gefäß“ scheint kaum genug Raum zu bieten
für diese unermessliche Wärme und Güte.

Mich erfüllt sie immer mehr, die Liebe,
sie durchströmt mich,
vor allem berührt sie mich!
Mein Berührtsein fließt durch Tränen an die Oberfläche.

✨ Ich sitze mit vielen Menschen in der Bahn – und ich muss weinen.
✨ Ich lese einen Post, der mich ins Mark trifft – und ich muss weinen.
✨ Ich lausche einem Lied und spüre diese unglaublich feine Schwingung der Töne – und ich muss weinen.
✨ Ich stehe am Wasser, ich schaue in die Ferne – und ich muss weinen.
✨ Ich beobachte Tiere und ihr einfaches Sein – und ich muss weinen.

Alles fließt durch mich,
wenn ich es zulasse.
Wenn ich den Verstand sanft an die Seite schiebe ( der, der immer alles klein redet, abwertet, be-wertet)
und mein Herz öffne,
dann ist da Berührung
Und ein Gefühl von tiefer, unerschöpflicher
Liebe,
Wärme,
Annahme,
Zuneigung,
Segen.

⭐️⭐️⭐️Liebe – für alles.⭐️⭐️⭐️

Ahò. ✨ Namaste`.✨ Amen.✨